Startseite Hogatron Deutschland GmbH
Offenausschank     |     Cocktailautomaten     |     Kassen
Flaschenkontrolle     |     Getränketechnik
Hotline:
+49(0)6051-8838030

Niedersächsisches Finanzgericht erkennt Schankverlust i.H.v. von 15 % an

Das Niedersächsische Finanzgericht hat in einer Nachkalkulation des Buchführungsergebnisses eines Gastwirts einen Schankverlust i.H.v. 15 % anerkannt (AZ XV118/96). Der in der Regel anerkannte Satz beläuft sich auf 3 %! Im konkreten Fall dürfte der Schankverlust noch weitaus höher gewesen sein; die Schwierigkeit besteht im Nachweis. Wenn jedoch die Steuerprüfung einen Schankverlust in deratiger Höhe annerkennt, kann man sich vorstellen wie die rellen Zahlen ausgesehen haben. Die meisten Gastronomen verschenken noch immer Geld ohne es zu wissen oder nehmen diese Verluste in Kauf. Warum?

Das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts kann auf This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.bei uns angefordert werden.